Mrz 082012
 

Tatsächlich war Hr. Griebel heute morgen vor Ort um mit dem Mauern anzufangen. Es wurden erste Steine abgeladen und auf der Bodenplatte mittels Hubwagen rangiert. Ergebnis: Tiefe Spuren vom Hubwagen in unserer zukünftigen Diele. Scheinbar ist die Bodenplatte wohl doch noch zu frisch. Der professionelle Test vom Hr. Griebel persönlich (einfach mal über die Bodenplatte schlurfen und schauen ob es Spuren gibt) hat dann auch ergeben, dass heute nicht angefangen wird zu mauern. Zumindest wird es nicht auf teufel komm raus versucht, nur weil er schon mal da war. Die Anwesenheit und der Versuch ehrt ihn aber.

Ergebnis für heute ist also, dass die ersten 3 Paletten Steine auf unserer Bodenplatte stehen und eine Schneidemaschine um diese klein zu machen.

Unverrichteter Dinge musste Team Griebel wieder von dannen ziehen, aber nicht bevor uns einen neuen Termin für das Mauern genannt wurde. Der Startschuss für das Mauern soll jetzt am Montag fallen. Unser Bauleiter hat, scheinbar mit der nötigen Portion Realismus, bereits gestern Morgen den Montag als Starttermin genannt. Laut Hr. Griebel kommt aber trotzdem am Donnerstag der Deckel in Form der Zwischendecke drauf. Wenn das wirklich stimmt, dann müssen die sich richtig ran halten.

Wir geben der Bodenplatte jetzt aber erstmal noch das kommende Wochenende zum trocknen, dass bei leichtem Regenwetter ja idealen Bedingungen ausgesetzt ist. Der WU Beton soll ja langsam trocknen.