Mrz 272012
 

Loch für Strom

Zuerst die gute Neuigkeit: Es gibt Steine für uns.

Jetzt die Schlechte: Die werden erst am Donnerstag geliefert.

Nach einem Telefonat mit dem Maurer erfuhr ich, dass der Steinelieferant gewechselt wurde. Der hat natürlich nicht alle benötigten Steine vorrätig, weshalb diese erst am Donnerstag zu unserer Baustelle gekarrt werden. Unter der Annahme, dass am Freitag der Dachstuhl drauf soll, bleibt folgendes noch zu tun.

  • Giebelwände hoch mauern
  • Drempelstützen gießen
  • Baugerüst aufstellen
  • Bautoilette aufstellen
  • EIGENEN Baustrom bereit stellen

Also noch eine Menge zu tun und bei der organisatorischen Leistung unseres Maurers eine echte Herausforderung. Für den Baustrom war heute tatsächlich der Tiefbauer der  Stadtwerke vor Ort und hat ein Loch ausgehoben, sowie das Hauptkabel freigelegt. Das scheint wohl genug Leistung für einen Tag zu sein, denn es wurde eine Absperrung um das Loch gestellt und weiter ist nichts passiert. Gut Strom will weile haben. Vielleicht wird ja morgen unsere Holzkiste verkabelt und dann kann auch der Elektriker anrücken um den eigentlichen Baustromkasten anzuschließen. Man beachte, dass Ganze muss Freitag Morgen fertig sein… uiuiuiui.