Jun 202012
 

Tatsächlich war heute ein Trockenbauer vor Ort. Interessanterweise war dies jedoch nicht der Herr Ahlers. Kurze Rückfrage beim Bauleiter hat ergeben, dass Fa. Ahlers aktuell nicht die Termine einhalten kann und wurde gegen eine andere Firma ausgetauscht. Interessant wie schnell das in diesem Fall ging. Wenn ich so an die Anfangszeit mit der Fa. Griebel denke…..

Jedenfalls wurde massig Material ins Haus geschleppt und überall verteilt. Die verlegten Kabel müssen gut leiden, aber sind ja in den Schutzrohren gut geschützt. Am Abend war bereits größtenteils die Dämmung zurecht geschnitten und in den Zimmern verteilt. Morgen kommt diese dann vermutlich zwischen die Sparren.

Die Reste der Eigenleistung „Kabel ziehen“ sind auch erledigt. Alle Kabel sind jetzt richtig in den Leerdosen versteckt, damit der Elektriker seine Putzdeckel aufsetzen kann. Die Antennenkabel im Spitzboden wurden mit den ausgebauten Leerrohr Resten von gestern versehen und sind somit schonmal sauber verlegt.

Eine schlechte Nachricht gibt es heute natürlich auch wieder, denn warum sollte das Bauen auch reibungslos laufen. Fa. Witte Sanitär hat uns mitgeteilt, dass die Erdbohrung für unsere Wärmepumpe wesentlich teurer wird aufgrund der Auflagen von der unteren Wasserbehörde. Empfohlen wird uns jetzt eine Luftwärmepumpe als Alternative. Ist für mich eigentlich keine wirkliche Alternative, da diese ein Außenaggregat benötigt, von dem ich nicht begeistert bin. Außerdem funktioniert die Luft/Wasser Wärmepumpe dann am schlechtesten, wenn man sie am meisten braucht (sprich wenns draußen kalt ist). Mal schauen was sich da noch machen lässt.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>