Aug 062012
 

Am Wochenende wurde mal wieder fleißig geschliffen und gespachtelt. Da das Schleifen bisher von Hand gemacht wurde, habe ich mir dann doch mal überlegt einen Schwingschleifer zu nehmen. Diesen hat es nach ca. 1 Stunde zerlegt. War dann heute fluchs mal im Baumarkt einen neuen kaufen. Mal sehen ob der Bosch länger durchhält. Ansonsten wird es langsam. Die meisten Löcher sind verspachtelt und geschliffen und benötigen jetzt noch ihre zweite Lage Spachtelmasse. Da die Heizung aber immernoch nicht in Betrieb genommen wurde, haben wir ja Zeit dazu.

Apropo Heizung. Mir ist aufgefallen, dass diese hinten leckt. Also mal Fa. Witte angerufen um zu fragen wann die Heizung denn fertig ist und ob das so sein muß, dass das Wasser aus der Heizung unseren Estrich wieder naß macht. Die Antwort war, dass wohl ein Verbindungsstück undicht ist und dies in den Gewährleistungsbereich von Vaillant fällt. Somit wartet Fa. Witte jetzt auf den Vaillant Techniker. Prima. Lernen wir direkt mal den Kundendienst kennen. Leider verschieben sich unsere Fliesenlege und Tapetenpläne ein wenig. Aber was solls. Haben es ja nicht eilig umzuziehen, oder doch?

Um mal neben dem schleifen auch was angenehmes zu machen, wurden von mir schonmal die Sat Dosen gesetzt. Mit dem richtigen Werkzeug, kein Problem. Hoffentlich klappt das mit den Netzwerkdosen genausogut. Die erste Fuhre Dosen habe ich bereits wieder zurück geschickt. Die waren so sperrig und schlecht designed, das ein Anschließen in einer Unterputzdose ein Ding der Unmöglichkeit ist. Kaufste Mist, kriegste Mist. Also mehr Geld ausgegeben und passende Netzwerkdosen von GIRA bestellt. Passt dann wenigstens zu den Steckdosen und Schaltern.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>