Jul 302012
 

Ganz kurz. Am Wochenende habe ich die Filigrandecken geschliffen. Macht nur jede menge Dreck, aber kaum Spass. Vor allem wenn man sieht, dass man an der ein oder anderen Stelle nochmal nachspachteln muss. Um die sehr breite Fuge zwischen Schornstein und Decke zu spachteln habe ich mal die ganzen Metallschienen eingesammelt, die der Putzer freundlicherweise rund ums Haus verteilt hat. Damit werden dann die großen Lücken überbrückt.

Wir warten jetzt auf den Handwerkerauftakt, damit die Heizung endlich ans rennen kommt. Dafür muss diese natürlich erstmal geliefert werden (Job für Fa. Witte) und angeschlossen werden (Job für Fa. Bühren). Unser Estrich soll ja bald mal belagreif werden, denn die Fliesen warten schon.

Der Hr. Bühren erzählte mir heute, dass die Stadtwerke wohl einen Stromliefervertrag haben wollen, bevor die den Zähler montieren. Bei den Stadtwerken angekommen fragten die mich gleich mal nach der Zählernummer und dem Zählerstand. Tja, Zählerstand dürfte 0000000,0 sein und für die Zählernummer sollen die selbst im Lager schauen. Wie auch immer. Bei den Stadtwerken Herne gibt es wohl immer erst den Basistarif bei Anschluss und dann kann man wechseln. Also erstmal die Füße still halten. Muss mich nach Anschluss aber beeilen, denn ich will doch schnell einen Wärmepumpentarif haben, wenn die Heizung demnächst ausschließlich mit Strom ballert.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>