Jul 162012
 

Heute die erste Begehung durch das Erdgeschoss gemacht. Alles wirkt auf einmal anders, wenn man plötzlich 15 cm höher steht als vorher. Der frische Estrich hat bereits gehalten und die Bude wurde erstmal gründlich durchgelüftet. Leider bisher nur im EG, da das Obergeschoss erstmal wieder erschlossen werden muss. Die Bautreppe liegt noch im Garten und wird erst am Mittwoch wieder installiert. Bis dahin kann der Estrich weiter aushärten, denn die Treppe wiegt ja schon einiges. Die leichte Leiter habe ich geschickterweise vorher auf dem Spitzboden verstaut. Da liegt sie jetzt natürlich super. Also bestaunen wir das Obergeschoss wohl auch erst am Mittwoch. Das Lüften dürfte sich aber auch positiv auf das Obergeschoss auswirken.

Nachdem ich ja jetzt in die Hütte kam und auch mein Standrohr wieder rausholen konnte, habe ich gleich mal einen Blick auf die Wasseruhr geworfen. Die Estrichmacher habe nur 2 m³ Wasser in das Haus eingebracht. Im vergleich dazu waren die Putzer mit 7 m³ Wasser deutlich Nasser unterwegs. Zusammen mit der Feuchtigkeit die vorher schon im Haus war, gilt es jetzt also ca. 10 000 Liter Wasser raus zu lüften. Na, wenn das kein Klacks ist. Würde das Wetter mitspielen und nicht eine Regenwolke nach der nächsten schicken, dann wäre uns sicherlich geholfen.